Wer wir sind?

Carmen Worm (35) und Robert Günzel (40)

geboren im schönen Sachsen/Lausitz. 

Was wir machen?

Naturfotografie!

Wie wir dazu kamen?

Stets umgeben von wunderbarer Natur im Biosphärenresevat Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft, sowie dem Lausitzer Bergland/Zittauer Gebirge, merkten wir erst nach unserem Umzug ins Rhein-Main-Gebiet, was uns fehlte.

Das Leben in einer Großstadt mit nicht gekannter Hektik und Lautstärke ließ uns immer öfter in die Natur um Frankfurt herum flüchten. 

 

Ein neues Naturbewusstsein entfachte in uns, was wir immer öfter in Bildern fest hielten. Die kleine Kompaktkamera wurde schnell ausrangiert und unsere erste Spiegelreflex Canon EOS 7D zog bei uns ein. In den kommenden Jahren wuchs unsere Ausrüstung mehr und mehr - es wollte schließlich jeder mit seiner eigenen Kamera, seinen Spezialgebieten näher kommen. Eine Kamera, zwei Personen -  funktioniert nicht!

Fotografischer Alltag?

Den größten Teil unserer Freizeit verbringen wir zu Fuß oder mit dem Rad an der frischen Luft. Aber auch die ein oder andere Pirschfahrt mit dem Auto (das rollende Tarnzelt) ist dabei. Draußen wird "scharf geschossen" und drinnen am PC der letzte Schliff verpasst. Das ist unumgänglich, da wir im RAW- Rohdaten-Format fotografieren und die Bilder im Computer entwickelt und optimiert werden. Wir bleiben dabei bei wenigen Anpassungen, wie Tonwerte, Kontrast, Sättigung...

Perfektion?

Sicher nicht. Dafür entlocken unsere Fotos dem Betrachter vielleicht ein Lächeln, Staunen oder Neugier auf eigene Entdeckungen.

Wo ihr uns findet?

  • NSG Mönchbruch
  • NSG Europa-Reservat Kühkopf-Knoblochsaue
  • Grüngürtel Frankfurt
  • NSG Gülper See und untere Havelniederung
  • Fischland-Darss-Zingst
  • Neusiedler See/Ungarn 
  • Binnendünen
  • Naturpark Zittauer Gebirge

Spezialgebiete?

Carmen und Robert, die CaRo's, Naturfotografen

 

 

 Carmen's Leidenschaft:

Robert's Leidenschaft:

Anliegen?

Vielleicht können wir durch unsere Bilder ein klein wenig zu einem fairen Umgang mit der Natur aufrütteln!

Als Teil der Natur sind wir täglich von vielen kleinen Dingen umgeben, die man nur entdecken kann, wenn man sich mit offenen Augen und Ohren in der Natur bewegt. Auch Regen, Wind und Nebel haben ihren ganz besonderen Reiz und lassen uns spüren, das wir Leben.


Wir sind Naturgucker, Naturgenießer und Naturfotografen.