Wie Murmeltiere den Winter verbringen

oder den Winter im Taunus erleben

Würdet ihr auch so gerne den Winter verschlafen wie wir?

Die letzten Jahre haben wir es uns meist in unserer Wohnung so richtig kuschelig gemacht. Keine Lust rauszugehen oder sogar mit der Kamera unterwegs zu sein. Irgendetwas war anders dieses Jahr. Wir waren erstaunlich oft unterwegs in der Natur. 

 

War es die lange trockene Kälteperiode?

Im Rhein-Main-Gebiet gibt es so lange Frostperioden eher selten. Meist ist es nass und nicht wirklich unter 0 Grad - wer will da schon raus um im Matsch Fotos zu schießen? 

Altkönig, Taunus, Nebel, Sonnenaufgang, Großer Feldberg, Winter, Stimmung, Skyline Frankfurt
Sonnenaufgang am Altkönig im Hintergrund die Banken von Frankfurt

Sehnsucht nach dem Großen Feldberg

Von meinem Bürofenster in Frankfurt blicke ich jeden Tag auf den Altkönig und den Großen Feldberg im Taunus.

Was waren das für spektakuläre Momente bei so manchen Sonnenaufgängen Anfang des Jahres 2017 - ein Wechsel aus warmen Licht, Nebel und eingeeisten Bäumen.

Jeden Tag trauerte ich ob der schönen Lichtstimmungen, die ich im Büro sitzend, verpasste. 

Und so packten wir es an und am Wochenende klingelte dann um 05:30 der Wecker. Bepackt mit einer Thermoskanne Kaffee und Brötchen fuhren wir ca. eine knappe Stunde zum Feldberg. 

 

Es hat sich geloht

Das frühe Aufstehen und verlassen unserer warmen Murmeltierhöhle wurde sowas von belohnt. Oben angekommen und in Nebel eingehüllt warteten wir auf die wärmenden Sonnenstrahlen der aufgehenden Sonne. Der Nebel lichtete sich und umspielte in einem warmen Rotton den Altkönig. Dazu erklangen die Balzgesänge der Fichtenkreuzschnäbel. Nach ein paar Fotos und tollen Eindrücken wärmten wir unsere kalten Hände an unserem schönen heißen Kaffee. 

Das Licht wurde langsam gleißend und das hieß für uns - schnell zurück in unser Kuschelnest. 

 

Den inneren Schweinehund überwinden

Wir sind glücklich das wir ganz allein im Wald eine

wunderbare Stimmung genießen konnten und

die Sonnenstrahlen uns langsam aufwärmten.

 

Fazit: Murmeltier sein ist toll,

aber manchmal muß man eben

sein Näschen in die frische Luft strecken.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Isa (Sonntag, 19 März 2017 18:27)

    Da wünscht man sich glatt den Winter zurück! Das nächste Mal sammelt ihr mich mit ein!!!